Der Fall „Blitzchung“ zeigt, dass es das kleine, gemütliche Blizzard von nebenan längst nicht mehr gibt. Heute zählt nur noch eines: Business.Artikel lesen

Control Remedy

Ein anscheinend lebendiges Haus, besessene Mitarbeiter und Zugang zu anderen Dimensionen: Control ist wunderbar verwirrend.Artikel lesen

Mit Close to the Sun veröffentlichen die Entwickler von Storm in a Teacup ein etwas anderes Spiel. Kommen sie damit der Sonne zu nah oder gelingt ihnen ihr Debüt?Artikel lesen

Der Epic-Store ist bei vielen Spielern so unbeliebt wie kein Shop zuvor. Oder doch nicht? Denn die Ablehnung eines neuen Spiele-Launchers hat in der Community inzwischen Tradition.Artikel lesen

USA-Flaggen, Militär, der Präsident und ein gescheiterter Staat. Viel politischer geht es doch nicht mehr – oder? Wer hinter die Kulisse von The Division 2 blickt erkennt, dass das Spiel das Label „unpolitisch“ durchaus zurecht tragen darf. Die Kritik daran, hat etwas Dogmatisches.Artikel lesen

Wie schwer darf ein Spiel sein? Diese Frage wird in der Gamer-Community nicht zum ersten mal diskutiert. Aber durch den Release vom bockschweren Sekiro: Shadows Die Twice hat die Debatte neuen Wind bekommen. Dabei spielen bei der Diskussion nicht nur Designentscheidungen der Entwickler eine Rolle, sondern auch der eigene, höchst subjektive Blick auf das gesellschaftliche Zusammenleben.Artikel lesen